Zufriedenheitsgarantie | Geld zurück, wenn Sie unzufrieden sind

Saunacreme von Wellow Shop - die perfekte Ergänzung der Körperpflege im Spa

Saunacreme Wellow Shop

Vielen Sauna- oder Wellnessliebhabern ist der Saunahonig oder das Salzpeeling ein gängiger Begriff, wenn es um die Körperpflege in der Sauna geht. Ab kommenden Oktober ist zusätzlich unsere vegane Wellow Saunapflegecreme im Sortiment. Was diese bewirkt und warum die Creme so besonders ist für die Körperpflege beim Wellness erklären wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Was macht diese Saunacreme so besonders?

Durch die Hitze in der Sauna sind unsere Hautporen besonders weit geöffnet und können dadurch noch effektiver pflegende Inhaltsstoffe aufnehmen. Die Wirkung der Saunacreme aktiviert sich genau unter diesen Einflüssen – Wärme und hohe Luftfeuchtigkeit. Sie nährt durch den hohen Gehalt an B-Vitaminen trocken und strapazierte Haut.

Anwendbar ist die Saunacreme nicht nur in der Sauna, sondern auch in Dampfbad, Bio-Sauna oder in der Infrarotkabine.

Für welche Körperbereiche ist die Creme geeignet?

Die Creme ist für den gesamten Körper anzuwenden. Als Gesichtspflege ist die Saunacreme ebenfalls geeignet, allerdings muss beachtet werden, dass die Gesichtshaut empfindlicher ist und deshalb weniger aufgetragen werden sollte.

Kann ich die Saunapflegecreme nur in der Sauna verwenden?

Anwendbar ist die Saunacreme nicht nur in der Sauna, sondern auch in Dampfbad, Bio-Sauna oder in der Infrarotkabine.

Was ist der Unterschied zwischen der Saunacreme-Mandelmilch und der Saunacreme-Aprikosen-Peeling?

Die Saunapflegecreme Mandelmilch ist besonders für trockene und strapazierte Haut geeignet. Sie spendet der Haut pflegende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Mit einem zarten Mandelmilch Duft werden während der Anwendung Ihre Sinne verzaubert.
Das Aprikosen-Peeling beinhaltet fein gemahlene Aprikosenkerne, die zusätzlich sanft abgestorbene Hautschuppen entfernen. Nach der Anwendung ist Ihre Haut porentief gereinigt, sehr weich und strahlend.

Hinterlasse einen Kommentar